Yasemin fragte vor 3 Monaten

Stillprobleme :(

Hallo liebe Berater in
Ich  habe eine 6 wochen alte tochter und wir haben leider still Probleme  was mich sehr traurig und verzweifelt macht. Als sie 14 tage war mussten wir ins krankenhaus weil  sie eine Brustentzündung hatte und da isz leider meine milch zuruck gegangen, do das ich sie zufuttern musste . Jetz klappt es mit dem stillen nicht mehr so gut sie trinkt nur richtig wenn die brüste ganz  voll und hart sind  wenn sie schlaff sind schläft sie immer ein. ALle meine Bemühungen  um sie zu wecken bringt nichts .umziehen.  windel wechsel .brustseiten wechsel  u.s.w aber aus der flasche trinkt sie dann noch ich möchte sie so gerne  voll stillen  habe ich irgebdwie noch eine chance????? 
Danke im voraus 
Lirbe Grüße 

1 Antwort
Experte Administrator hat vor 2 Monaten geantwortet

Hallo liebe Yasemin, hier gab es technische Probleme und ich fürchte meine Antwort kommt zu spät für euch. Aber hier noch ein Versuch: es bringt leider nicht viel ein Kind zu wecken, damit es trinkt. Sinnvoll ist es das Baby nur ganz wach und hungrig aus den vollen Brüsten trinken zu lassen. Bis dahin hilft es die Milchbildung durch das häufige Anlegen wenn sie wach ist oder die elektrische Milchpumpe anzuregen. Die Umstellung von der Flasche  auf Brust erfordert viel Geduld. Dafür muß die Mama sich auch selbst trotz des Stress gut auf sich selbst aufpassen, genug trinken und ruhen. Ich hoffe, es geht besser.